Klapptische bieten Reserven

Allzeit bereit mit Klapptischen

Der Konferenzraum soll plötzlich zu einem Seminarraum umgebaut werden. Im Flur wird eine Ausstellung aufgebaut. Kurz: es müssen mehr Tische her, als vorhanden sind. Hier bieten sich Klapptische perfekt an. Bei Klapptischen kann man die Beine unter die Tischplatte klappen. So wird es ganz einfach, die Tische bei Nichtgebrauch übereinander zu stapeln oder platzsparend in einen Lagerraum zu stellen.

Der saarländische Büromöbelhersteller hat das Thema Klapptische perfektioniert. Er bietet ein Modell an, das ganz einfach von nur einer einzelnen Person zusammenklappbar ist und direkt auf einen praktischen Transportwagen geladen werden kann. Solchermaßen mobile Tische erleichtern die Arbeit ungemein und sorgen dafür, dass man nicht das ganze Großraumbüro zusammentrommeln muss, wenn mal wieder ein Raum umgebaut wird.

Der Ein-Personen-Aufbau-Klapptisch von viasit:
viasit.de